Ein Überblick: 

  • Schulische Bildung
  • Berufliche Ausbildung und Arbeit
  • Betreuung und Behandlung durch den Psychologischen Dienst
  • Betreuung und Behandlung durch den Sozialdienst
  • Betreuung und Behandlung durch den Medizinischen Dienst
  • Anstaltsbeirat
  • Gruppenangebote und Einzelkontakte durch Ehrenamtliche
  • Freizeitgestaltung

Im Einzelnen:

 

Schulabteilung

Schulische Bildung

Angesichts einer Gefangenenpopulation, in der ca. 50 % der Insassen keine schulische Qualifikation besitzen, ein großer Teil nicht bzw. kaum lesen und schreiben kann oder Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache hat, kommt dem Abbau dieser Defizite im Rahmen von entsprechenden Bildungsmaßnahmen für die anschließende (Wieder-)Eingliederung in das Arbeitsleben eine hohe Bedeutung zu.
CNC-Laser bei der Arbeit

Berufliche Ausbildung und Arbeit

Eine wesentliche Behandlungsmaßnahme stellt auch die Beschäftigung der Gefangenen und Untergebrachten in den verschiedenen Betrieben der Anstalt dar. Insoweit wird auf die Ausführungen im Bereich Arbeit und berufliche Ausbildung verwiesen.
Therapieraum

Betreuung und Behandlung durch den
Psychologischen Dienst

Die Kräfte des Psychologischen Dienstes arbeiten auf den einzelnen Abteilungen mit festen Zuständigkeiten interdisziplinär mit den anderen Berufsgruppen zusammen, um gemeinsam das Ziel der Resozialisierung des Strafgefangenen bzw. Untergebrachten über individualisierte Hilfestellungen zu erreichen.
Zahnarzt Behandlungszimmer

Betreuung und Behandlung durch den
Medizinischen Dienst

Die medizinische Versorgung der Insassen erfolgt durch den medizinischen Dienst der Anstalt in dem 2016 neu errichteten, barrierefreien und apparativ gut ausgestatteten Gesundheitszentrum der JVA Werl.
Still Miniatur

Anstaltsbeirat

Ehrenamtlich tätige Anstaltsbeiräte sind Ansprechpartner für Gefangene, Sicherungsverwahrte und Bedienstete.
Sportbereich

Freizeitgestaltung

Zur Einübung eines adäquaten Sozialverhaltens, der Bewusstmachung von Handlungsalternativen in der Freizeit und der „reinen Beschäftigung“ während des Vollzuges bietet die JVA Werl den Gefangenen und Sicherungsverwahrten ein vielfältiges Sportangebot (Fußball, Tischtennis, Volleyball, Basketball, Kraftsport, Badminton, Langlauf, Fitness) an, für dessen Beaufsichtigung werktäglich drei Beamte mit Sportübungsleiterlizenz zur Verfügung stehen.