Pädagogisches Zentrum („PZ“)

Das Pädagogische Zentrum – gegründet im September 1971 in der JVA Münster – bietet zentral für das Land Nordrhein-Westfalen Kurse für männliche Strafgefangene des Erwachsenenvollzugs zur Vorbereitung auf einen Schulabschluss in Form des Vollzeitunterrichts an. Konkret haben Gefangene die Möglichkeit, in bis zu dreijährigen Kursen den Hauptschulabschluss, den Mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife), die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) zu erlangen.

Insgesamt stehen dem Pädagogischen Zentrum 53 Plätze zur Verfügung; die Schüler sind in Wohngruppen untergebracht und werden durch ein konstantes Team (bestehend aus 8 Bediensteten des Allgemeinen Vollzugsdienstes, 8 hauptamtlichen Lehrern und Lehrerinnen, einer Kraft des Psychologischen Dienstes und einer Kraft des Sozialdienstes) betreut. Im Rahmen einer entsprechenden Kooperation mit einem Weiterbildungskolleg führen externe Lehrkräfte in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Zentrum den Unterricht für die Teilnehmer des Abiturkurses durch. Während ihres Aufenthaltes in der hiesigen Anstalt können die Schüler die vielfältigen Behandlungsmaßnahmen und Freizeitangebote der JVA Werl wahrnehmen.

Die schulischen Maßnahmen im Überblick:

 

Art der schulischen Maßnahme

Dauer der schulischen Maßnahme

Ziel der schulischen Maßnahme

Beginn der schulischen Maßnahme

Vorkurs

6 Monate

Durchführung beruflicher Basisqualifikation oder Teilnahme an einer abschlussbezogenen Schulmaßnahme

Januar

Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bzw. nach Klasse 10 A

12 Monate

bzw. 18 Monate mit Vorkurs

Schulische Weiterbildung oder berufliche Aus- und Weiterbildung

Juni/Juli

Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)

12 Monate

bzw. 18 Monate mit Vorkurs

Qualifizierte Aus- und Fortbildung

Juni/Juli

Fachabitur

24 Monate

Studium im offenen Vollzug oder qualifizierte Aus- und Fortbildung

im 3-Jahres-Rhythmus jeweils nach den Sommerferien

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

36 Monate

Europäischer Computerführerschein (ECDL)

6 Monate

Berufliche Aus- und Fortbildung

Februar und August

                                                                                                  

Sollten Sie Fragen zu den Kursen, Zulassungskriterien, zur Unterbringung usw. haben, können Sie persönlichen Kontakt mit Frau Monkau, der Abteilungsleiterin des Pädagogischen Zentrums, aufnehmen:

Pädagogisches Zentrum in der JVA Werl
Postfach 1931
59455 Werl
Tel.:       02922  981 - 1411
Fax:       02922  981 - 5027
E-Mail:   annemarie.monkau@jva-werl.nrw.de